11.07.2014
Erweiterung der elektronischen Verwaltung auf kleine Standorte
Im Rahmen der elektronischen Poolverwaltung für einen Großkunden ist neben der eingeführten Betriebsart " Poolverwaltung mit Key-Manager " (Schlüsselkasten) die Betriebsart "StandAlone" für Poolstandorte mit geringer Fahrzeuganzahl erfolgreich umgesetzt worden.
Die betreffenden Fahrzeuge werden im gleichen System CocoSoft der Firma " INVERS " wie unter der Betriebsart "---Key - Manager" verwaltet und den Nutzern zur Reservierung zur Verfügung gestellt.
Nach der Reservierung hat der Nutzer Zugang zum Fahrzeug. Er öffnet per Chipkarte das Fahrzeug und entnimmt den Fahrzeugschlüssel aus einer elektronisch überwachten Halterung im Handschuhfach und startet das Fahrzeug.
Beim "StandAlone-System" wird ein komplexer Bordcomputer im Fahrzeug installiert, der den Zugang per Chipkarte/ LapID Siegel etc., den Datenaustausch mit der Zentrale und die Steuerung der Wegfahrsperre übernimmt.
Diese gemischte Betriebsart mit der Software CocoSoft funktioniert ohne Probleme.

Interesse geweckt? Gerne stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung
Themen, Thesen, Interessantes

12.02.2015

Softwareübersicht und Bewertung für Fuhrparkmanagement-Software

Haben Sie vor, eine Software im Fuhrpark neu zu beschaffen oder zu ersetzen, stehe ich Ihnen mit praktischer Unterstützung von der Softwareauswahl, der Bewertung bis hin zur Projektübergabe zur Seite

11.07.2014

Elektronische Poolverwaltung - Erweiterung StandAlone

Erweiterung der elektronischen Verwaltung auf kleine Standorte

27.08.2013

Elektronische Poolverwaltung - erfolgreicher Start

Im August 2013 wurde erfolgreich der Start der elektronischen Poolverwaltung vollzogen.